Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Title Here

Zeitplan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten

Ansprechpartner

Kontakt Fitness

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus!

Der 3.Aschersleber Triathlon ist terminisiert und startet am 27.05.2018.

Unter folgendem Link kann man sich bereits anmelden.

http://www.triathlon-service.de/veranstaltungen/anmeldung.php?veranstaltung=48

Das Starterfeld ist auf 125 Teilnehmer limitiert.

Die Veröffentlichung der Ausschreibung erfolgt in Kürze.

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus re­gio­na­ler Nähe

Die Rennen in Aschersleben und Quedlinburg haben sich in kurzer Zeit bereits etabliert. Die beiden Organisatoren machen nun gemeinsame Sache.

VON TOBIAS GROSSE ASCHERSLEBEN/MZ -

Zeitreise zum Anfang des Jahres 2017: Ben Reszel und Mark Hörstermann sitzen zusammen und erzählen. Beide eint nicht nur die pflegeleichte Frisur und die Brille auf der Nase, sondern auch die Leidenschaft: Triathlon. Reszel, 31 Jahre, aus Hettstedt, Trainer von Profis wie Christian Kramer, ist Organisator des "Triathlon für Jedermann" in Aschersleben. Und Hörstermann, 51, in Essen geboren, in Niedersachsen aufgewachsen und lange in Berlin lebend, ist Organisator der "Hölle von Q", einem Mitteldistanzrennen in und um Quedlinburg. Beide saßen also zusammen. Und kamen auf eine Idee: "Aufgrund der regionalen Nähe", so Reszel, "könnte man ja etwas zusammen machen." Sieger aus Wernigerode Zeitreise zurück in hier und jetzt: Sport- und Freizeitzentrum Ballhaus in Aschersleben. Reszel und Hörstermann sitzen nebeneinander. Beide haben ihre Idee in die Tat umgesetzt und gemeinsame Sache gemacht. Die beiden Initiatoren haben eine Art Gesamtwertung aus der Taufe gehoben, für Triathleten, die an beiden Wettbewerben teilgenommen haben. Mit im Büro sitzt an diesem Nachmittag auch Patrick Hage von der Abteilung Triathlon des HSV 02 Wernigerode. Er war einer von sechs Männern, die sowohl in Aschersleben als auch in Quedlinburg am Start waren. Hage hatte die addiert schnellste Zeit und somit die Gesamtwertung der Männer gewonnen. Die Siegerin bei den Frauen, Dagmar Backes aus der Nähe von Darmstadt, konnte den Termin verständlicherweise nicht wahrnehmen. Backes war die einzige Frau, die bei beiden Wettkämpfen am Start war. "Das ist für den Anfang okay, wir hoffen aber schon, dass es im nächsten Jahr noch mehr werden", erzählt Mark Hörstermann. Der "Triathlon für Jedermann" in Aschersleben und die "Hölle von Q" in und um Quedlinburg haben sich - obwohl sie noch jung sind - schon etabliert. Weil sie beide ihren eigenen Reiz haben. Der Triathlon in Aschersleben geht über die kurze Sprintdistanz: 400 Meter im Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, 4,75 Kilometer Laufen. "Das kann man in die Vorbereitung einbauen", so Patrick Hage, "das ist schnell gemacht." Die Zahlen belegen es Die "Hölle" hingegen ist ein ganz anderes Kaliber. Mitteldistanz. Vier- bis fünfmal so lang (2, 83 und 21,1 Kilometer). "Die Unterschiede sind sehr groß", so Hage, "vor allem auch durch die Höhenmeter." Die Zahlen zeigen es: "In Aschersleben bin ich auf dem Rad im Schnitt 36 km/h gefahren, bei der Hölle nur 29", so Gesamtsieger Hage, der in Aschersleben als 17. ins Ziel kam und in Quedlinburg als 24. "Vom Kopf her ist die Hölle etwas ganz anderes." Am vergangenen Wochenende wurde auf der Terminbörse des Landesverbandes sowohl für den Wettkampf in Aschersleben (27. Mai) als auch für den in Quedlinburg (2. September) der Termin für die Austragung in 2018 bestätigt. Ben Reszel und Mark Hörstermann waren beide vor Ort - und sind sich einig: "Die Zusammenarbeit wollen wir auf jeden Fall fortsetzen."

Auf dem Bild oben von links nach rechts zu sehen sind "Hölle von Q" Macher Mark Hörstermann, Gesamtsieger bei den Männern Patrick Hage aus Wernigerode und die Organisatoren des Ascherslebener triathlons Ben Reszel und Roman Mages.

Unten die Gesamtsiegerin der Frauen Dagmar Backes aus Weiterstadt.

 

https://www.hoelle-von-q.de/

 

Der 2. Ascherslebener Triathlon ist Geschichte. 121 Starter gingen auf die drei Strecken. Zahlreiche Zuschauer sahen sich das Spektakel an und waren begeistert. Sie wurden Zeuge von sportlichen Höchstleistungen, ob vom Profi oder dem "Jedermann" für den ja auch der Triathlon ausgeschrieben war. Ein positives Feedback bestätigte die Organisatoren und untermauerte das Vorhaben für Nummer 3.

Also, wir sehen uns!

Hier schon mal ein paar Impressionen:

...Rapid Gallery Loading...

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren:

ALLE NEWS AUCH AUF FACEBOOK

Sehen Sie bei uns:

unter anderen mit folgenden Partien:

SC Magdeburg vs Erlangen (Do 19 Uhr)

DHfK Leipzig vs Frisch Auf Göppingen (So 12.30 Uhr)

Fußball-Bundesliga mit dem 12.Spieltag

Samstag ab 15.30 Uhr Konferenz u.a. mit den Partien

FC Bayern München vs FC Augsburg und Bayer Leverkusen vs RB Leipzig