• BALLHAUS - Außenansicht

  • BALLHAUS - Luftaufnahme

  • BALLHAUS - Eingangsbereich

  • BALLHAUS - Aqua-Welt

  • BALLHAUS - Freibad

  • BALLHAUS - Fitness-Welt

  • BALLHAUS - Event-Arena

  • BALLHAUS - Beach-Halle

  • BALLHAUS - Kletterhalle

Öffnungszeiten

Kontakt

Das zweite Feriencamp des Ballhauses Aschersleben ist Geschichte. Unter dem Motto "Fußball Winter Camp" fandeichwieder 24 fußballbegeisterte Ferienkinder im Ballhaus ein, um den runden Leder nach zu jagen. Den Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren, die sonst in verschiedenen Vereinen kicken, wollten auch im Winter auf ihr geliebtes Hobby nicht verzichten. Dass das Camp eine feine Sache ist scheint sich herum gesprochen zu haben.  Denn das Einzugsgebiet hat sich enorm erweitert. Kamen sie im vergangenen Herbst hauptsächlich vom SV Lok Aschersleben und dem SV Welbsleben, so waren diesmal auch Kinder vom FC Seeland, Blau Weiß Eggersdorf und sogar vom SV Arminia Magdeburg dabei. Und alle hatten wieder eine Menge Spaß. Denn es stand nicht nur Fußball auf dem Programm. So wurden sämtliche Optionen des Hauses genutzt und somit für reichlich Abwechslung gesorgt. Wie zum Beispiel die Schwimmhalle, wo die Kinder auf Treckerreifen und Schwimmmatten, mit Bällen und Tauchringen viel Spaß hatten. Die Einheiten in der Beachhalle waren da schon etwas anstrengender und ein Vati berichtete: "Unser Sohn kam nach Hause und hat erst einmal eine Runde geschlafen." Am letzten Tag konnten sich dann die Kinder in der großen Arena nocheimal so richtig austoben. Dafür sorgten eine Hüpfburg, ein Soccercourt, eine Torwand, eine Tischtennisplatte und ein Basketballkorb. Aber auch die Kletterhalle wurde mit einbezogen. Dabei war der Balanceakt auf der Slack-Line eine besonders spannende Geschichte. Zum Schluss gab es wie immer noch Preise für die fleißigsten Tore - und Punktejäger und ein Andenken an die fünf tollen Tage. Erschöpft aber glücklich trennten sich dann die Wege, doch der einheitliche Tenor war: "In den Oktoberferien sehen wir uns wieder!" Das Ballhaus möchte sich auf diesem Wege bei der Firma Innenausbau Gödecke und Maaß und bei den Stadtwerken Aschersleben recht herzlich für die Unterstützung bedanken.

Bitte beachten:

ALLE NEWS AUCH AUF FACEBOOK